Kontaktieren Sie uns: Tel.: 07303/592-0   E-Mail.: Info@Schubert-Technik.de   Kontakt per WhatsApp
 

Parker Elektrozylinder ETH Serie

Artikelnummer:
Die ETH100 Baureihe des High Force Elektrozylinders vom Typ "Kolbenstangenzylinder" bietet alle Vorteile einer elektromechanischen Lösung. Sie kann in bestehende Zylinderanwendungen eingebaut werden, bietet hohe Belastbarkeit und Lebensdauer sowie, bei Kombination mit einem Servoregler, eine freie Programmierbarkeit. Berechnet man die Kosten des Mediums Luft, dann erkennt man, dass eine elektromechanische Lösung, wie der Elektrozylinder ETH, in den meisten Fällen ökonomischer, dabei aber auch zuverlässiger ist und eine bessere Beherrschbarkeit des Produktionsprozesses bietet. Abmessungen und Befestigungen des ETH100 Elektrozylinders entsprechen der ISO 15552-12. Vorschubkräfte bis 56000N, Verfahrwege zwischen 100 und 2000 mm, in 1 mm-Schritten konfigurierbar, können realisiert werden. Bei der ETH-Baureihe wurde der Schwerpunkt auf die Realisierung einer außergewöhnlich hohen Kraftdichte (Vorschubkraft pro Baugröße) gelegt. Kernstück des ETH ist der Spindelantrieb - der ETH100 bietet einen niedrigen Reibungswiderstand, einen Wirkungsgrad von bis zu 90%, hohe Laufruhe über den gesamten Geschwindigkeitsbereich und eine lange Lebensdauer. Dank der guten Verfügbarkeit der Kugelgewindespindel sind kurze Lieferzeiten und attraktive Preise garantiert. Die gesamte ETH-Baureihe verfügt standardmäßig über eine integrierte Verdrehsicherung, welche die kundenseitige Einbindung des Zylinders vereinfacht. Durch die standardmäßig in den Zylinderflansch integrierte, leicht zugängliche, zentrale Nachschmierstelle wird der Wartungsaufwand im Betrieb reduziert und die Stillstandszeiten der Applikation auf ein Minimum gesenkt.

Der ETH100 bietet die Möglichkeit, den Motoranbau parallel oder inline auszuführen. Mit einer Vielzahl zur Verfügung stehenden, frei wählbaren Antriebsoptionen können die unterschiedlichsten Motoren und Getriebe angebaut werden. Die Zahl der möglichen Kolbenstangenenden und der vorhandenen Befestigungsmöglichkeiten des Elektrozylinders bieten dem Kunden alle Möglichkeiten, den ETH in seine Anwendung zu integrieren. Die für den ETH-Zylinder zur Verfügung stehende Auswahl an Sensoren können direkt in einer Nut im Zylinderkorpus geführt und abgedeckt werden. Dies gewährleistet eine glatte Oberfläche für einfache Reinigung und sichere Handhabung. Der ETH100 wird standardmäßig in IP54-Ausführung mit galvanisierten Schrauben geliefert. Für den Einsatz in anspruchsvoller Umgebung ist er auch optional mit Schrauben aus rostfreiem Stahl oder komplett in IP65-Ausführung mit zusätzlicher, gegen aggressive Chemikalien resistenter Schutzlackierung lieferbar. Optional bietet der ETH die ATEX Zertifizierung für Gerätegruppe II Kategorie 2 in explosionsgefährdeter Gasatmosphäre. Zusammen mit den (ebenfalls ATEX-zertifizierten) Servomotoren der Baureihe EX, bietet Parker Hannifin ein komplettes Antriebspaket für Anwendungen in explosionsgefährdeter Umgebung. Um die Produktauswahl zu erleichtern, bietet Parker den kompletten Antriebsstrang mit passenden Reglern, Motoren und Getrieben an. All diese Komponenten können mit Hilfe des benutzerfreundlichen Compax3 Softwaretools in wenigen Schritten ausgewählt und programmiert werden. Typische Anwendungen für den ETH100 sind Materialumformung, Pressen, Lebensmittelverarbeitungs- und Verpackungsmaschinen, industrielle Automation und viele weitere Bereiche, in denen ein energieeffizienter Elektrozylinder zur präzisen Positionierung und Kraftregelung benötigt wird.

ETH100 Elektrozylinder - Leistungsdaten :
• Zylindergröße : 100 (Abmessungen und Befestigungen nach ISO 15552-12)
• Vorschubkraft : bis 56.000 N
• Hublängen : bis 2000 mm
• Geschwindigkeiten bis zu 0,8 m/s
• Beschleunigung: bis zu 10 m/s²
• Spindelsteigungen : 10 und 20 mm
• Typische Wiederholgenauigkeit ±0,03 mm (Inline) ± 0,05 mm (parallel)
• IP54 (Standard) / IP65 (optional)
• Optionale ATEX Zertifizierung für Gerätegruppe II Kategorie 2 in explosionsgefährdeter Gasatmosphäre
• Hoher mechanischer Wirkungsgrad - bis 90 %
• Zahnriemenantrieb (bei parallelem Motoranbau)
• Verschiedene Kolbenstangenende-Optionen einschließlich Führungsstange (für zusätzliche Seitenlast-Unterstützung)
• Durch die als Zubehör erhältlichen Kraftsensoren können Kräfte exakt dosiert und sogar geregelt werden

• ETH Elektrozylinder - Vorteile :
• Konkurrenzlose Leistungsdichte - hohe Kräfte bei kleiner Baugröße
• Langlebig
• Reduzierte Wartungskosten durch eine patentierte, integrierte Nachschmierbohrung im Zylinderflansch
• Reduzierte Geräuschemission
• Außenabmessungen konform zur ISO-Norm (DIN Norm • ISO 15552)
• Integrierte Verdrehsicherung
• Optimiert für sicheres Handling und einfaches Reinigen
• Sensoren im Profil versenkbar
• Alles aus einer Hand : Parker bietet den kompletten Antriebsstrang - Antrieb/Steuerung, Motoren und Getrieben passend zum Elektrozylinder